Suche in den Zeitschriften


Startseite  /  Zeitschriften  /  Projekt  /  Technik  /  Erschließung & Recherche  /  Kontakt

Technik

Die Zeitschriften werden in Form von Bitmap-Dateien digitalisiert und die bibliographischen Daten der enthaltenen Zeitschriftenbeiträge über eine Datenbank recherchierbar gemacht. Mit der Recherche sind die zugehörigen Volltexte direkt aufrufbar.

Herstellungsschritte Projektphase 1 und 2:
  1. Bitonales Scanning der Zeitschriften mit einer Auflösung von 600 dpi von Masterfiches.
  2. Extraktion inhaltserschließender Daten aus dem "Index deutschsprachiger Zeitschriften 1750-1815" sowie ergänzend manuelle Erfassung von Inhaltsverzeichnissen/Registern.
  3. Datenkonversion (der Bilddateien mit Standardsoftware, inhaltserschließende Daten von SGML/Ebind-DTD nach BRS durch PERL-Skripte) und Aufbereitung der Inhaltsverzeichnisse in Datenbankform.
  4. Oberflächengenerierung (HTML, Programmierung der CGI-Schnittstelle).
Herstellungsschritte Projektphase 3 (Laufzeit 2011 - 2013):
  1. Bitonales Scanning der Zeitschriften mit einer Auflösung von 600 dpi von Masterfiches.
  2. Extraktion inhaltserschließender Daten aus dem "Index deutschsprachiger Zeitschriften 1750-1815" sowie ergänzend manuelle Metadatenerfassung von einzelnen Zeitschriftenbänden, Inhaltsverzeichnissen/Registern im MODS/METS-Format
  3. Einspielen der Bilddateien und Metadaten (MODS/METS-Format) in die Digitalisierungsplattform Goobi
  4. Gestaltung der Benutzeroberfläche (Anpassung der Viewer-Oberfläche an das Corporate Design)
  5. Migration der Zeitschriften aus den Projektphasen 1 und 2 in die Digitalisierungsplattform (einheitliche Präsentation aller Digitalisate unter gemeinsamer Oberfläche)

Universitätsbibliothek Bielefeld, letzte Aktualisierung: 06.02.2012
Universitätsbibliothek Bielefeld Akademie der Wissenschaften zu Göttingen Georg 0lms Verlag Deutsche Forschungsgemeinschaft