Universitätsbibliothek Bielefeld
Universität Bielefeld Universitätsbibliothek Bielefeld
English
Startseite > Digitales Publizieren und E-Learning

E-Learning / Stud.IP

Login Stud.IP

Aktuelle Information vom 15. Dezember 2016:
Stud.IP muss nicht zum Jahresende 2016 abgeschaltet werden und wird für den lesenden Zugriff noch bis zum 30.09.2017 zur Verfügung stehen. Es besteht also für alle Anwenderinnen und Anwender noch bis zum 30. September 2017 die Möglichkeit, eingestellte Lernmaterialien zu sichern.

Hintergrund: Die Kultusministerkonferenz (KMK), die Hochschulrektorenkonferenz (HRK) und die Verwertungsgesellschaft (VG) Wort haben vereinbart, die pauschale Abgeltung der Ansprüche der VG Wort bis zum 30. September 2017 fortzuführen

Aktuelle Informationen zum Urheberrechtsgesetz § 52a und den Auswirkungen für die Universität Bielefeld

Archivierung von Inhalten in Stud.IP

Es bestehen eine Reihe von Archivierungsoptionen für die einzelnen Inhaltselemente von Stud.IP-Veranstaltungen. Sie können diese noch bis zum 30.09.2017 nutzen, um diese Elemente zu sichern. Über die Möglichkeiten für die einzelnen Inhaltselemente informiert die folgende Archivierungs-Anleitung:

Archivierungs-Anleitung (PDF)

Bei allen Fragen rund um die Stud.IP-Ablösung und die Archivierungsoptionen wenden Sie sich bitte an das Stud.IP-Team:
Tel.: 106-4032 oder 4044, Raum: U1-137, U1-232
studip.ub@uni-bielefeld.de

Seit dem WiSe 2016/17: Neue Lernplattformen

Bereits seit dem Sommersemester 2016 steht mit der Kombination aus Lernraum und LernraumPlus eine neue Lernplattform zur Verfügung, die im Rahmen der Gesamtinitiative Digitaler Campus: BIS 3.0 entwickelt worden ist. Nähere Informationen zu den neuen Lernplattformen erhalten Sie beim Zentrum für Lehre und Lernen (ZLL). Dort erhalten Sie auch mediendidaktische Beratung zu Einsatzszenarien für E-Learning in der Lehre und Hilfestellung bei der Anwendung von E-Learning-Tools:

Neue Lernplattformen: Lernraum und LernraumPlus