Universitätsbibliothek Bielefeld
Universität Bielefeld Universitätsbibliothek Bielefeld
English
Startseite > Ausleihe und Fernleihe

Hilfe zur Ausleihe

Bücher ausleihen und zurückgeben

Buchaufstellung

Die Buchbestände sind systematisch geordnet und in der Regel frei zugänglich in den Fachbibliotheken aufgestellt (Wie sind die Bücher aufgestellt?).

Sie können die Bücher selbst aus den Regalen nehmen und mit der UniCard / dem Bibliotheksausweis an einem der Ausleihterminals zur Ausleihe vorlegen oder an den Selbstverbuchern selbst ausleihen.

Die Leihfrist beträgt i.d.R. 15 oder 30 Tage und kann bis zu fünfmal verlängert werden.

Die Bücher sind über eine Buchsicherungsanlage gesichert. Hierbei kommt die RFID-Technologie zum Einsatz.

Signaturschilder

Signaturschilder

Bei einer Suche im Bibliothekskatalog können Sie bei jedem Titel feststellen, ob und wie lange die vorhandenen Exemplare ausleihbar sind (Leihfristen) oder ob sie an Sonderstandorten stehen.

Ausgeliehene Bücher vormerken

Ist ein Buch durch einen anderen Benutzer ausgeliehen, können Sie es nach einer Recherche im Bibliothekskatalog vormerken (reservieren). Eine Anleitung dazu finden Sie in der Hilfe zum Bibliothekskatalog.

Ausleihe / Rückgabe am Ausleihterminal

Ausleihterminal

Die Ausleihterminals finden Sie im Eingangsbereich jeder Fachbibliothek. Hier werden Ihnen Bücher etc. ausgeliehen, vorgemerkte Bücher aus dem Bestand der Fachbibliothek ausgehändigt und ausgeliehene Bücher wieder zurückgenommen. Die Ausleihe ist nur nach Vorlage von UniCard / Bibliotheksausweis möglich. Die Rückgabe ist ohne Ausweis möglich.

Bei der Ausleihe erhalten Sie einen Sammelbeleg, auf dem das Leihfristende aufgedruckt ist. Bitte beachten Sie dieses Fälligkeiten sorgfältig, da aufgrund unserer Gebührenordnung bereits ab dem ersten Tag nach Fristablauf Säumnisgebühren erhoben werden müssen.

Am Ausleihterminal beantworten wir Ihnen auch Fragen zur Nutzung der Fachbibliothek. Außerdem ist das Personal an den Ausleihterminals auch telefonisch zu erreichen (siehe Servicezeiten und Telefonnummern).

Die Ausleihterminals sind Montags bis Freitags maximal von 8-18 Uhr besetzt.

Ausleihe / Rückgabe am Selbstverbucher

Selbstverbucher für UniCards
Selbstverbucher für Barcode-Ausweise

Während der gesamten Öffnungszeiten (bis maximal 23:50 Uhr) ist die Ausleihe und Rückgabe an den Selbstverbuchern möglich.

Studierende mit einer gültigen UniCard benötigen für die Ausleihe an den neuen Selbstverbuchern kein Bibliothekspasswort. Diese Selbstverbucher erkennen Sie an den grün beleuchteten Buchauflageflächen und sind im Eingangsbereich der Fachbibliotheken in den Bauteilen D, T und U sowie im Gebäude X zu finden.

Für die Ausleihe an den Selbstverbuchern mit Barcode-Leser benötigen Sie neben UniCard / Bibliotheksausweis zusätzlich Ihr Bibliothekspasswort. Diese Geräte finden Sie im Eingangsbereich der Bibliotheken in den Bauteilen D, E, U und V sowie im Gebäude X.

Die Rückgabe ist grundsätzlich ohne UniCard / Bibliotheksausweis möglich. Selbstverbucher für die Rückgabe von Büchern finden Sie im Eingangsbereich der Bibliotheken in Bauteil D und U sowie im Gebäude X.

Bei der Ausleihe / Rückgabe am Selbstverbucher erhalten Sie einen Beleg, den Sie überprüfen und für eventuelle Reklamationen sorgfältig aufbewahren sollten.

Sonderausleihen und Bücher, die Sie über die Fernleihe bestellt haben, können Sie nur am Ausleihterminal oder in der Zentralen Leihstelle Montags bis Freitags von 8-18 Uhr zurück geben.

Leihfristen (Mediennummer)

Mediennummer im Buch

Neben der Signatur hat jedes Buch auch eine Mediennummer. Anhand der Mediennummer können Sie erkennen, in welcher Fachbibliothek das Buch steht und wie lange Sie es ausleihen können. Die Mediennummer finden Sie, wenn Sie das Buch aufschlagen direkt auf den ersten Seiten. Die Mediennummer setzt sich zusammen aus Fachbibliotheksnummer, Ausleihkondition, Basisnummer und Exemplarnummer. Die hier abgebildete Mediennummer 194/4215119+1 bedeutet im Detail:

Nummer Bedeutung
19 Die ersten beiden Zahlen zeigen an, in welcher Fachbibliothek das Buch steht. Die 19 steht für Fachbibliothek Biologie, Biotechnologie.
Die einzelnen Standorte können Sie dem Lageplan entnehmen.
4 Die dritte Zahl ist die Ausleihkondition (Leihfrist). Sie zeigt an, ob und wie lange Sie das Buch ausleihen können. Die 4 bedeutet, dass Sie das Buch maximal 15 Tage ausleihen können und dass die Leihfrist verlängerbar ist.
4215119 Hinter dem Schrägstrich folgt die Basisnummer. Alle Bücher in der Bibliothek sind durchnummeriert. Anhand dieser Nummer können Sie also ganz genau den Titel des Buches feststellen.
+1 Am Ende folgt hinter dem Pluszeichen die Exemplarnummer. Alle Exemplare eines Buches sind durchnummeriert: +1 steht für das erste Exemplar, +2 für das zweite Exemplar usw.

Die Ausleihkonditionen und ihre Leihfristen

Ausleihkondition Leihfrist
0 oder 6 nicht ausleihbar
4 oder 7 15 Tage (bis zu fünf mal verlängerbar)
8 oder 9 30 Tage (bis zu fünf mal verlängerbar)

Leihfristen verlängern

Benötigen Sie die Bücher über die angegebene Frist hinaus, ist eine Verlängerung der Leihfrist möglich, soweit keine Vormerkung eines anderen Benutzers vorliegt.
Bitte nutzen Sie die Verlängerungsmöglichkeit über Ihr Ausleihkonto. Es sind maximal fünf Verlängerungen möglich. Die Verlängerung muss spätestens am letzten Tag der Leihfrist erfolgen, da sonst Säumnisgebühren entstehen.

Die Verlängerungsfrist beginnt an dem Tag, an dem Sie die Verlängerung bewirken. Da Vormerkungen durch andere Interessenten jederzeit möglich sind, informieren Sie sich bitte rechtzeitig über den Stand Ihrer Ausleihe in Ihrem Ausleihkonto und nutzen Sie die dort angebotene Verlängerungsmöglichkeit.

Sie haben außerdem die Möglichkeit die Verlängerung unter Angabe Ihrer Ausweisnummer in einer der Fachbibliotheken persönlich, telefonisch oder schriftlich zu beantragen.

Schriftliche Verlängerungsanträge schicken Sie bitte so rechtzeitig ab, dass Sie vor Ablauf der Leihfrist eintreffen. Nicht das Datum des Poststempels, sondern das Datum des Eintreffens entscheidet!

Adresse für schriftliche Verlängerungsanträge:
Universitätsbibliothek Bielefeld
Zentrale Leihstelle
Postfach 10 02 91
33502 Bielefeld

Bitte überprüfen Sie in jedem Fall, ob Ihre Verlängerungswünsche durchgeführt werden konnten, da Sie allein das Risiko der rechtzeitigen Verlängerung Ihrer Medien tragen und ansonsten schnell hohe Säumnisgebühren entstehen können!

Die Leihfristen für Bücher, die Sie über Fernleihe bestellt haben, können nicht verlängert werden.

Verlust oder Beschädigung von Medien

Bei Verlust oder Beschädigung entliehener Medien sind Sie zu Schadensersatz verpflichtet.

Sollten Sie ein aus der Bibliothek entliehenes Buch nicht zurückgeben können, wenden Sie sich bitte an die Zentrale Leihstelle oder verwenden Sie das Formular zur Verlustmeldung.

Sollten Sie ein entliehenes Medium beschädigt haben, legen Sie es bitte in der Zentralen Leihstelle vor.