Universitätsbibliothek Bielefeld
Universität Bielefeld Universitätsbibliothek Bielefeld
English
Startseite > Lern- und Arbeitsort > PC-Arbeitsplätze

Drucken in der Bibliothek

An den PC-Arbeitsplätzen, aber auch über Ihren eigenen Laptop oder einen USB-Stick können Sie beliebige Druckaufträge anlegen. Der Ausdruck ist an jedem Kopierer möglich, der mit einem Lesegerät für UniCards, Servicecards oder Gastkarten ausgestattet ist. Diese finden Sie in den Fachbibliotheken im Bauteil C, D, T, U, V und im Gebäude X.

Ausdrucke werden bargeldlos über die UniCard, die Servicecard des Studierendenwerks oder Gastkarten abgerechnet (Karten erwerben, aufladen, zurück geben). Die Preise sind identisch mit denen für das Kopieren.

Hinweis: Die Registrierung der Karte für das Drucken ist nicht mehr notwendig.

Was / wie möchten Sie drucken?

Webseiten (HTML-Dateien) ausdrucken

Wenn Sie eine Webseite ausdrucken wollen, prüfen Sie zur Sicherheit vor dem Ausdruck das Druckergebnis. Klicken Sie dazu in der Menüleiste des Browsers auf "Datei" und dann auf "Druckvorschau".

Ist der Text äußerst klein und unleserlich wählen Sie unter "Skalierung" den Punkt "100%". Sollte der Text in der Druckvorschau am rechten Rand abgeschnitten sein, klicken Sie auf "Querformat".

Klicken Sie anschließend auf die Schaltfläche "Drucken" ganz links.

Es öffnet sich ein neues Fenster. Standardmäßig ist der "Ricoh-SW-Drucker" ausgewählt. Möchten Sie in Farbe drucken, wählen Sie den "Ricoh-Farbdrucker". Unter "Druckbereich" können Sie einstellen, ob nur bestimmte Seiten gedruckt werden sollen.

Klicken Sie auf "Eigenschaften", um weitere Druckeinstellungen vorzunehmen, z.B. ob mehr als eine Seite pro Blatt gedruckt werden soll oder ob statt beidseitigem Druck (Vorder- und Rückseite) nur einseitig gedruckt werden soll.

Es öffnet sich ein neues Fenster. Geben Sie nun die Kartennummer der UniCard (Rückseite, unten rechts) oder die Nummer der Servicecard (ohne den Schrägstrich und ohne die Ziffer hinter dem Schrägstrich) ein und klicken Sie auf "Weiter". Das Dokument steht jetzt 24 Stunden lang zum Ausdrucken bereit.

Der Ausdruck ist an jedem Kopierer möglich, der mit einem Lesegerät für UniCards, Servicecards oder Gastkarten ausgestattet ist. Stecken Sie die Karte am Kopierer ein, drücken Sie am Display die Taste F3 (Drucken), wählen den Druckauftrag aus und klicken Sie erneut auf F3 ("Druckjob starten").


E-Books, Zeitschriftenaufsätze (PDF-Dokumente) ausdrucken

Zeitschriftenaufsätze und E-Books liegen oft im PDF-Format vor. Klicken Sie nach Aufruf einer PDF-Datei in der zweiten Symbolleiste von oben auf das Symbol "Drucken".

Wenn die Menüleiste nicht erscheint, bewegen Sie den Mauszeiger in den unteren Teil des PDF-Dokuments. Es erscheint eine Menüleiste. Klicken Sie hier auf das "Drucken"-Symbol.

Es erscheint ein neues Menüfenster. Sie können hier einstellen, ob in schwarz-weiß oder in Farbe gedruckt werden soll, welche Seiten Sie drucken wollen (voreingestellt ist "Alle") oder ob im Hoch- oder Querformat gedruckt werden soll. Klicken Sie anschließend unten rechts auf die Schaltfläche "Drucken".

Die weiteren Schritte sind oben beschrieben.

Office-Dateien (Word, Excel, Powerpoint etc.) ausdrucken

Für alle gängigen Dokumenttypen (z.B. Word, Excel, Powerpoint) gibt es an den PCs in der Bibliothek Anzeigeprogramme (Viewer). Über die Druckfunktion in diesen Anzeigeprogrammen können Sie Dateien ausdrucken. Die Vorgehensweise ist dabei ähnlich wie beim Drucken von PDF-Dokumenten.

Drucken aus Fachdatenbanken

Aus Fachdatenbanken, die über eine Web-Oberfläche verfügen (z.B. Beck Online), ist das Drucken problemlos möglich (folgen Sie der Anleitung zum Drucken von Webseiten).

In einigen Datenbanken ist ein direkter Ausdruck nicht möglich. Hier ist ggf. die Verwendung der datenbankinternen Exportfunktion notwendig. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Bibliothek.

Drucken vom eigenen Laptop

Drucken vom eigenen Laptop

Für Windows (ab Version 7) stehen Druckertreiber zur Verfügung, über die Sie von Ihrem Laptop aus auf den Kopiergeräten in der Bibliothek drucken können.

Die Installation der Druckertreiber und das Verschicken von Druckaufträgen ist nur im WLAN der Universität bzw. über den Eduroam-Zugang möglich. Auch von zu Hause aus können Sie über den installierten Druckertreiber am eigenen Laptop einen Druckauftrag auf die Kopierer in der Bibliothek schicken. Voraussetzung ist, dass Sie den VPN-Client nutzen. Der Druckauftrag steht grundsätzlich 24 Stunden lang zum Ausdrucken bereit.

Kurzanleitung für die Installation

Vom USB-Stick drucken

Die neuen Kopierer / Drucker ermöglichen teilweise das direkte Ausdrucken von Dateien vom USB-Stick. An den entsprechenden Geräten finden Sie an der Seite einen USB-Anschluss.

Alternativ ist weiterhin das Drucken von Dateien auf USB-Stick über die PCs in der Bibliothek möglich. Stecken Sie den USB-Stick in den USB-Anschluss an der Seite des Bildschirms ein und öffnen Sie den Windows Explorer. Wählen Sie "ext. Datenträger" aus und klicken Sie doppelt auf die Datei, die Sie ausdrucken möchten.

Die weitere Vorgehensweise hängt vom Dateityp ab, ist aber meist ähnlich wie für PDF-Dokumente.

Umfangreichere Texte drucken

Wenn Sie umfangreichere Texte drucken möchten und/oder ausgedruckte Materialien binden oder laminieren möchten, bietet die Zentrale Vervielfältigung (ZV) in T0-103 (rechts vom Infopoint in der Unihalle) entsprechende Möglichkeiten. Preise erfahren Sie vor Ort.
Öffnungszeiten: Mo - Fr 8:00 - 12:15 und 13:15 - 15:00 Uhr
Telefon: 106-67022 / -6380 / -12842