Universitätsbibliothek

Lesenacht

12. Lesenacht am 23.11.2017
© Bernd Sahling

Auf der 12. Lesenacht präsentierten Lehrende, Studierende und Mitarbeiterinnen der Universität Bielefeld in mehreren Lesungen an unterschiedlichen Stationen in der Universitätsbibliothek Passagen aus ihren Lieblingswerken. Die Abschlusslesung hält Anja Tuckermann, die aus ihrem Werk "Mano. Der Junge, der nicht wusste, wo er war" vorliest.

11. Lesenacht am 17.11.2016

Auf der 11. Lesenacht präsentierten Lehrende, Studierende und Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Universität Bielefeld in mehreren Lesungen an unterschiedlichen Stationen in der Universitätsbibliothek Passagen aus ihren Lieblingswerken. Die Abschlusslesung hielt Mechtild Borrmann, die aus ihrem neuen Werk "Trümmerkind" vorlas.

10. Lesenacht am 19.11.2015

Auf der 10. Lesenacht präsentierten Lehrende, Studierende und Mitarbeiterinnen der Universität Bielefeld in acht Lesungen an unterschiedlichen Stationen in der Universitätsbibliothek Passagen aus ihren Lieblingswerken. Die Abschlusslesung hielt der Kinder- und Jugendbuchautor Paul Maar, der vom 17. bis 20. November 2015 Bielefelder Poet in Residence der Fakultät für Linguistik und Literaturwissenschaft war.

9. Lesenacht am 20.11.2014

Während der 9. Lesenacht präsentierten Lehrende und Studierende der Universität Bielefeld in acht Lesungen an unterschiedlichen Stationen in der Universitätsbibliothek Passagen aus ihren Lieblingswerken. Die Abschlusslesung hielt der Kinder- und Jugendbuchautor, Übersetzer und Drehbuchautor Andreas Steinhöfel, der aus seinem Buch "Anders" (2014) las und der vom 18. bis 21. November Bielefelder Poet in Residence der Fakultät für Linguistik und Literaturwissenschaft war.

8. Lesenacht am 21.11.2013

Während der 8. Lesenacht präsentierten 7 Studierende und Lehrende Passagen ihrer Lieblingswerke. Die Schlusslesung hielt der in Heidelberg geborene und heute in Berlin lebende Autor und freie Journalisten Florian Kessler aus seinem Buch "Mut Bürger. Die Kunst des neuen Demonstrierens".

7. Lesenacht am 22.11.2012

Während der 7. Lesenacht präsentierten 6 Studierende und 6 Lehrende Passagen ihrer Lieblingswerke an insgesamt 6 Stationen. Die Schlusslesung hielt die Bielefelder Autorin Que Du Luu aus ihren zwei Romanen "Totalschaden" und "Vielleicht will ich alles".

6. Lesenacht am 17.11.2011

Zur 6. Lesenacht brachten insgesamt zehn Studierende an fünf Lesestationen ausgewählte Passagen aus ihrer Lieblingslektüre zu Gehör; Nachdenkliches und Bewegendes, Wissenschaftliches und Amüsantes. In Kooperation mit der Literarischen Gesellschaft OWL.

5. Lesenacht am 18.11.2010

Zur 5. Lesenacht brachten insgesamt zehn Lehrende an fünf Lesestationen ausgewählte Passagen aus ihrer Lieblingslektüre zu Gehör; Nachdenkliches und Bewegendes, Wissenschaftliches und Amüsantes. In Kooperation mit der Literarischen Gesellschaft OWL war der Bielefelder Lesebühnen-Autor Sacha Brohm zu Gast. In den Pausen trat die Sängerin und Akkordeonistin Ramona Kozma auf der Galerie auf.

4. Lesenacht am 29.10.2009

Zur 4. Lesenacht wurden wieder ausgewählte Passagen der Lieblingslektüren von Lehrenden der Universität Bielefeld vorgetragen. Den Höhepunkt bildete die Lesung von Ralf Bönt, der in Bielefeld aufgewachsen ist und aus seinem Roman "Die Entdeckung des Lichts" vorlas. In den Pausen der Lesungen präsentierte Thomas Schweitzer musikalische Miniaturen für Altsaxophon.

3. Lesenacht am 06.10.2008

Eine abwechslungsreiche und spannende Mischung war garantiert, als in der 3. Lesenacht Lehrende der Universität Bielefeld ausgewählte Passagen aus ihren Buchempfehlungen vortrugen und diesmal auch Studierende aus ihren Lieblingslektüren lasen. Science Fiction, Amüsantes und Satirisches standen auf dem Programm, aber ebenso Nachdenkliches und Bewegendes.

2. Lesenacht am 24.10.2007

Am 24.10.2007 lasen Lehrende der Universität Bielefeld im Rahmen der 2. Lesenacht ausgewählte Passagen aus ihren Buchempfehlungen für Studierende vor.

1. Lesenacht am 24.10.2006

2006 waren Lehrende der Universität Bielefeld erstmals aufgefordert, Studierenden Bücher zu empfehlen, die sie selbst gern gelesen haben - auch jenseits der Fachliteratur. Am 24.10.2006 lasen sie im Rahmen der 1. Lesenacht ausgewählte Passagen aus ihren Buchempfehlungen vor.

Universität Bielefeld Universitätsbibliothek Bielefeld Universität Bielefeld Universitätsbibliothek Bielefeld