Universitätsbibliothek

Digitale Bibliotheken und ihre Folgen für die Modernisierung des Bildungswesens

Projektleitung/Geschäftsführung:
Prof. Dr. Alfons Bora
Prof. Dr. Wolfgang Krohn
Dipl. Umweltwiss. Katharina Drechsler (ÖFTA-Koordinierungsbüro)
Universität Bielefeld, Institut für Wissenschafts- und Technikforschung

Projektförderung:
durch das ehemalige Ministerium für Schule, Wissenschaft und Forschung des Landes Nordrhein-Westfalen, jetzt:
Ministerium für Wissenschaft und Forschung des Landes Nordrhein-Westfalen (MWF)

Projektlaufzeit:
1.Juni 2001 bis 31.Mai 2003

Projektbeschreibung:
Das Projekt "Digitale Bibliotheken und ihre Folgen für die Modernisierung des Bildungswesens" an der Universität Bielefeld ist ein Teilvorhaben im Rahmen des Gemeinschaftsprojekts "Öffentliche Diskurse über neue Technologien - Öffentlichkeit und Technikfolgenabschätzung (ÖFTA)" des Arbeitskreises "Technikfolgeabschätzung und -bewertung" des Landes Nordrhein-Westfalen (AKTAB). Das gemeinsame Thema des Forschungsverbundes "ÖFTA" lautet "Folgen neuer internetgestützter multimedialer Bildungstechnologien". Insgesamt sind im Projektverbund acht Einrichtungen beteiligt.

Universität Bielefeld Universitätsbibliothek Bielefeld Universität Bielefeld Universitätsbibliothek Bielefeld