Präsentation der Kurz-Schulung

Wissenschaftliches im Netz finden

Google Scholar und BASE kurz und kompakt

Sebastian Wolf

http://ub.unibi.de/basegs

21.05.2019

Zum Navigieren in der Präsentation die Cursor-Tasten benutzen
(oder auf die blauen Pfeile unten rechts klicken)

BASE / Google Scholar

Warum benutzen?

  • Google
    sehr einfach zu nutzen, aber auch viel unwissenschaftliches
  • Fachdatenbanken
    sehr viele wissenschaftliche Inhalte, aber kompliziert
  • BASE / Google Scholar
    einfach zu nutzen, viele wissenschaftliche Inhalte

Umfang

  • BASE
    über 140 Mio. Nachweise
    (> 95% wissenschaftliches)
  • Google Scholar
    180 Mio. Nachweise / Dokumente (PDFs)
    120 Mio. Zitate (ohne Link)
    (> 95% wissenschaftliches)
  • Google
    > 100 Milliarden Webseiten
    (< 1% wissenschaftliches)

BASE / Google Scholar

Inhalte

Google Scholar und BASE
Was ist gleich?
  • frei zugängliche Zeitschriftenartikel, Buchkapitel, Bücher, Forschungsdaten, Abschlussarbeiten, …
  • bibliographische Angaben (Link zur Webseite, aber kein PDF)
Google Scholar BASE
Unterschiede
  • auch kostenpflichtige Artikel, Buchkapitel
  • auch Zitate aus Literaturverzeichnissen (ohne Link auf eine Webseite oder PDF)
  • keine rein kostenpflichtige Verlagsangebote
  • keine Zitate ohne Link
Bereich Google Scholar BASE
Zugänglichkeit
  • 50% frei
    (Open Access)
  • 40% Nicht (frei) zugänglich
  • 10% Campus/VPN
    ("Bibliothekslink")
  • 60% frei
    (Open Access)
  • 35% Nicht (frei) zugänglich
  • 5% Campus/VPN
Schwerpunkt (Inhalt)
  • Zeitschriftenartikel
  • Inhalte großer Verlage
  • Open-Access-Zeitschriften
  • Publikationsserver von Unis
Schwerpunkt (Geographisch) USA Europa, Südamerika, Asien
Bereich Google Scholar BASE
Prüfung der Inhalt i.d.R. automatisiert manuelle (formale) Prüfung jeder Quelle
Besonderes
  • Suche nach "zitierenden" Artikeln
  • Hinweis auf "Campus-Lizenzen"
  • Unklar, welche Inhalte genau enthalten sind
  • Geringe Genauigkeit der Trefferzahlen
  • Hohe Datenqualität
  • Normierung ("formale Verbesserung") indexierter Inhalte
  • Genaue Liste der Inhalte (Quellen)
  • Server in Bielefeld
  • keine "Nutzerverfolgung"
  • Exakte Trefferzahlen

Google Scholar

Google Scholar: Trefferliste erklärt

Bild vergrößern

Google Scholar: Tipps

  • Auf dem Campus / als Uni-Angehörige:
    Bibliothekslink "Bielefeld" einstellen ("Campus-Lizenzen")
  • Suchvorschläge beachten
  • "Zitiert von" = weiterführende / ähnliche Literatur
  • Uni-Angehörige? Von zu Hause VPN nutzen (Zugriff auf Inhalte, die wir lizenziert / gekauft haben, wenn "Bibliothekslink" eingestellt ist)
  • Reine Zitate-Treffer (ohne Link) ausschließen

Google Scholar: Bibliothekslink einstellen 1

Desktop Mobil

Google Scholar: Bibliothekslink einstellen 2

Desktop Mobil

Google Scholar: Bibliothekslink einstellen 3

Google Scholar: Bibliothekslink einstellen 4

Google Scholar: Suchvorschläge beachten

Google Scholar: Suche nach zitierenden Artikeln

Bild vergrößern

Google Scholar: Zitierende Artikel

Bild vergrößern

BASE

BASE: Trefferliste

Bild vergrößern

BASE: Tipps

  • mit allgemeiner Suche (1-3 Wörter) anfangen
  • Einschränkung / Sortierung nutzen
  • ggf. auf Open Access einschränken
  • "In Google Scholar suchen" = Dieser Titel (mit Zitaten etc.) in Google Scholar
  • "Feed" = Benachrichtigung bei neue Titeln zur Suche

BASE: Nach Datum sortieren

BASE: Nach Datum sortiert (neueste zuerst)

Bild vergrößern

BASE: Auf "Open Access" einschränken

BASE: Nur "Open Access"

Bild vergrößern

Links

Vielen Dank!