Universitätsbibliothek

Artikel und mehr

Bei einer Recherche im Katalog.plus! werden auch zahlreiche lizenzierte Datenbanken gleichzeitig mit durchsucht. Die Ergebnisse werden nach einer Recherche im Katalog im Bereich "Artikel und mehr" angezeigt.

Zum Einsatz kommt hierbei der neue EBSCO Discovery Service (EDS). Er vereint eine große Mengen von Artikelvolltexten und -nachweisdaten verschiedener Verlage in einem Index.

Folgende Datenbestände sind enthalten:

Chemie

  • Nano Online
    Nano Online deckt das Themengebiet Nanowissenschaft und Nanotechnologie umfassend ab. Die Datenbank bietet einfachen Zugang zu Forschungsergebnissen aus allen Disziplinen, die für dieses Thema von Bedeutung sind, beispielsweise Physik, Chemie und Materialwissenschaften, Ingenieurwissenschaften oder Medizin. Dank einer sorgfältigen Klassifikation und starker Verlinkung zwischen den Einträgen kann der Nutzer relevante und verwandte Informationen schnell ausfindig machen. Die Datenbank enthält mehr als 1.900 Einträge aus ca. 14 Büchern, 55 de Gruyter Zeitschriften und aus Open Access Zeitschriften.
  • Römpp Online
    RÖMPP Online ist die umfangreichste und renommierteste Enzyklopädie zur Chemie und den angrenzenden Wissenschaften in deutscher Sprache. Das Nachschlagewerk bietet über 64.000 Stichwörter zu den Fachgebieten Biotechnologie und Gentechnik, Chemie, Lebensmittelchemie, Materialwissenschaft und Werkstofftechnik, Naturstoffe, Umwelt- und Verfahrenstechnologie, mit mehr als 215.000 Querverweisen, über 14.500 Strukturformeln und Grafiken.
  • Science Citation Index
    Aufsatzdatenbank mit mehr als 18 Mio Titelnachweisen aus allen Bereichen der Naturwissenschaften, Medizin und Ingenieurwissenschaften aus rund 8.300 ausgewerteten Zeitschriften

Erziehungswissenschaft

  • Education Source
    Education Source ist eine erziehungswissenschaftliche Datenbank, die den Inhalt der bisher durch uns lizenzierten EBSCO-Datenbank Education Research Complete ergänzt um die Inhalte des amerikanischen Datenbank-Anbieters HW Wilson. Die Datenbank enthält u.a. Volltexte für über 1.700 Zeitschriften, mehr als 550 Bücher und Monographien sowie zahlreiche erziehungswissenschaftliche Konferenzberichte.
  • ERIC
    bibliographische Nachweise und Abstracts überwiegend englischsprachiger Literatur (Monographien, Zeitschriften, Dissertationen, Konferenzberichte, Regierungsberichte) und audio-visueller Medien zu allen Bereichen der Pädagogik
  • FIS Bildung Literaturdatenbank
    Die FIS Bildung Literaturdatenbank bibliographiert Zeitschriftenaufsätze, Monographien, Beiträge aus Sammelwerken, Graue Literatur und Online-Dokumente zu folgenden Themenbereichen: Erziehungswissenschaft, empirische Bildungsforschung, Bildungsverwaltung, Bildungspolitik, Bildungsgeschichte, Schule und Unterricht, Hochschule, Berufsausbildung und Berufsfortbildung, Kindheit, Kinderbetreuung, frühkindliche Erziehung, Jugendbildung, Erwachsenen- und Weiterbildung, Sozial- und Sonderpädagogik, Medienpädagogik und Sozialarbeit. Es werden dabei kontrollierte Schlagwortlisten mit automatischem Synonymabgleich und größtenteils Kurzreferaten verwendet. Die FIS Bildung Literaturdatenbank enthält zur Zeit 860.221 Literaturnachweise. Sie wird vierteljährlich aktualisiert und verzeichnet einen Zuwachs von rund 30.000 Literaturnachweisen im Jahr. Es werden rund 420 Fachzeitschriften ausgewertet. Für die meisten Zeitschriftennachweise ist ein Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB) mit den dort eingetragenen bibliothekarischen Bestandsinformationen vorhanden.

Geowissenschaften

  • GreenFILE
    GreenFILE bietet breit angelegte Informationen zum Themengebiet Ökologie und Umweltschutz, u.a. Volltexte (Open Access) für mehr als 4.600 Einträge

Geschichtswissenschaft

Gesundheitsswissenschaften

  • CINAHL
    elektronische Form des Cumulative Index to Nursing & Allied Health Literature
  • Medline
    enthält medizinische Fachpublikationen aus circa 5.200 Zeitschriften, beginnend mit dem Jahr 1947
  • The Minority Health und Health Equity-Archive
    (ehemals The Minority Health Archive)
    Elektronisches Archiv mit mehr als 2.600 Artikeln

Kunst und Musik

  • Allgemeines Künstlerlexikon - Internationale Künstlerdatenbank - Online
    Die Online-Ausgabe des Allgemeines Künstlerlexikons enthält Informationen zu Künstlern von der Antike bis zur Gegenwart und aus allen Ländern der Welt. Verzeichnet sind Maler, Graphiker, Bildhauer, Architekten, Designer, Fotografen, Schriftkünstler, Kunsthandwerker u.v.m. Insgesamt sind über 1 Million Künstlerbiographien enthalten.
  • Music Online
    Die Datenbank umfasst die vier Teile Classical Scores Library, Classical Music Reference Library, African American Music Reference und The Garland Encyclopedia of World Music Online.

Linguistik und Literaturwissenschaft

Allgemeine Sprach- und vergleichende Sprach- und Literaturwissenschaft

  • Historisches Wörterbuch der Rhetorik Online
    Umfassendes Nachschlagewerk mit über 1.300 Beiträgen von über 400 Fachwissenschaftlern zur klassischen und modernen Rhetorik und der historischen Entwicklung der Disziplin. Der Online-Ausgabe liegt die von 1992 bis 2014 in 11 Bänden erschienene Printausgabe zugrunde.
  • Verfasser-Datenbank
    Mit der Verfasser-Datenbank sind vier renommierte Standardwerke simultan abfragbar:
    • Die deutsche Literatur des Mittelalters : Verfasserlexikon (Stammler; Langosch)
    • Deutscher Humanismus : 1480-1520 : Verfasserlexikon (Worstbrock)
    • Frühe Neuzeit in Deutschland : 1520-1620 : Literaturwissenschaftliches Verfasserlexikon (Kühlmann; Müller)
    • Killy-Literaturlexikon : Autoren und Werke des deutschsprachigen Kulturraumes (Kühlmann; Killy).

Anglistik

Germanistik, Niederländische Philologie, Skandinavistik

  • Bibliographie der Deutschen Sprach- und Literaturwissenschaft
    Die "Bibliographie der deutschen Sprach- und Literaturwissenschaft Online (BDSL Online)" verzeichnet vorrangig Sekundärliteratur zur germanistischen Literaturwissenschaft, die Sprachwissenschaft wird nur in Auswahl berücksichtigt. Online recherchierbar sind Publikationen ab dem Erscheinungsjahr 1985, jährlich kommen ca. 15.000 Titelaufnahmen hinzu. Aktuell sind 428.000 Titeldaten nachgewiesen (Stand: 31.05.2015)

Mathematik

  • MathSciNet
    MathSciNet ist die Online-Version des Referateblattes Mathematical Reviews und der laufenden Fachbibliographie Current Mathematical Publications. Enthalten sind bibliographische Daten und Abstracts von Zeitschriftenaufsätzen und Büchern sowie Neuerscheinungen auf dem Gebiet der Mathematik. Ausgewertet werden ca. 1900 internationale Serien und Zeitschriften seit 1940 (sowie ca. 47.000 Nachweise aus dem Zeitraum 1810-1940)

Philosophie

  • Philosopher´s Index
    seit 1940 (USA) bzw. 1967 (übrige Länder) erschienene Aufsätze, Monographien, Forschungsberichte zu allen Teilgebieten der Philosophie ; i.d.R. mit kurzen Zusammenfassungen

Physik

  • Nano Online
    Nano Online deckt das Themengebiet Nanowissenschaft und Nanotechnologie umfassend ab. Die Datenbank bietet einfachen Zugang zu Forschungsergebnissen aus allen Disziplinen, die für dieses Thema von Bedeutung sind, beispielsweise Physik, Chemie und Materialwissenschaften, Ingenieurwissenschaften oder Medizin. Dank einer sorgfältigen Klassifikation und starker Verlinkung zwischen den Einträgen kann der Nutzer relevante und verwandte Informationen schnell ausfindig machen. Die Datenbank enthält mehr als 1.900 Einträge aus ca. 14 Büchern, 55 de Gruyter Zeitschriften und aus Open Access Zeitschriften.
  • Science Citation Index
    Aufsatzdatenbank mit mehr als 18 Mio Titelnachweisen aus allen Bereichen der Naturwissenschaften, Medizin und Ingenieurwissenschaften aus rund 8.300 ausgewerteten Zeitschriften

Psychologie

  • PsycARTICLES
    enthält mehr als 151.000 Beiträge aus 77 Zeitschriften(3/2011) (peer reviewed) der American Psychological Association u.a.
  • PsycINFO
    verzeichnet selbständige und unselbständige Literatur (Zeitschriftenaufsätze, Bücher, Buchkapitel, Buchbesprechungen, Monographien, Forschungsberichte, Fallstudien etc.) ; Ausgewertet werden circa 2.000 Zeitschriften
  • PSYNDEX Literature and Audiovisual Media with PSYNDEX Tests
    ausgewertet werden deutsch- und englischsprachige Zeitschriftenaufsätze, Bücher, Sammelwerksbeiträge, Reports und Dissertationen von Autoren aus Deutschland, Österreich und der Schweiz sowie audiovisuelle Medien für die Aus- und Weiterbildung sowie veröffentlichte und nicht-veröffentlichte ca. 5.000 Testverfahren

Rechtswissenschaft

  • HeinOnline
    Umfangreiche Sammlung juristischer Materialien der Vereinigten Staaten von Amerika, Großbritanniens und des Commonwealth. Mehr als über 1000 relevante anglo-amerikanische Rechtszeitschriften
  • LexisNexis Academic: Law reviews
    Auswertung USA- und internationaler Rechtsinformationen (Gesetze, Entscheidungen, Literatur).
  • LexisNexis U.S. Serial Set Digital Collection
    Sammlung von Publikationen der US-Regierung, deren früheste Dokumente aus dem Jahr 1789 stammen.

Soziologie

  • eHRAF World Cultures
    Die Datenbank eHRAF World Cultures enthält derzeit ca. 500.000 Seiten. Über 200 Völker bzw. ethnische Gruppen werden auf der Basis verschiedener Quellen indiziert. Zugrunde liegen in Form von ethnographischen Monographien, Aufsätzen und Manuskripten veröffentlichte Feldforschungsdaten, die als "Primärdaten" genutzt und nach einem hochkomplexen und differenzierten System bis auf die Ebene einzelner Absätze sachlich erschlossen werden.
  • Oxford Handbooks Online mit Zugriff auf derzeit 42 Handbücher aus dem Bereich Politik
  • Oxford Scholarship Online
    Für die UB Bielefeld ist der Zugriff auf die Volltexte der Sammlung "Political Science" freigeschaltet. Für die anderen Teile ist der Zugriff auf die Abstracts verfügbar.
  • Social Sciences Citation Index (Teildatenbank von Web of Science)
    Aufsatzdatenbank mit mehr als 3,45 Millionen Titelnachweisen, die alle Gebiete der Gesellschafts- und Sozialwissenschaften unter Einschluss der naturwissenschaftlich orientierten Nachbardisziplinen Sozialmedizin und Psychologie umfasst; wertet circa 2.500 sozialwissenschaftliche Fachzeitschriften aus über 50 Disziplinen aus und enthält alle einschlägigen Beiträge aus weiteren 3.300 medizinischen und naturwissenschaftlichen Periodika
  • Social Theory
    Die Volltextdatenbank zur soziologischen Theorie umfasst eine international und interdisziplinär angelegte Textsammlung zu gegenwärtigen und klassischen Theorien der Gesellschaft und des Sozialen u.a. mit Schriften von Max Weber, Karl Marx, Jürgen Habermas, Robert Merton, George Herbert Mead, Auguste Comte, Jean Baudrillard, Michel Foucault, Saul Howard Becker, Herbert Spencer, Antonio Gramsci, Alexis de Tocqueville, Harriet Martineau, Talcott Parsons, Émile Durkheim, Georg Simmel, Simone de Beauvoir, Pierre Bourdieu, Theodor W. Adorno.
  • SocIndex with Full Text
    bibliographische und Volltext-Datenbank, verzeichnet mehr als 2 Mio. inhaltlich über einen Thesaurus erschlossene Datensätze aus ca. 4.000 verschiedenen Zeitschriften. Abstracts werden für die Artikel von mehr als 1200 Zeitschriften geliefert. SocINDEX with Full Text bietet die Volltexte aus mehr als 770 Zeitschriften, teilweise bis 1908 zurückreichend. Hinzu kommen die Volltexte für mehr als 800 Bücher und 13.900 Conference Papers.

Sportwissenschaft

  • SPORTDiscus with Full Text
    SPORTDiscus with Full Text ist eine umfassende bibliografische Datenbank des Sport Information Resource Centre (SIRC, Ottawa/Kanada) zu Sport, Fitness und verwandten Disziplinen wie z.B. Sportrecht, Gesundheit, Ernährung und Tourismus. Die Datenbank enthält über 750.000 Datensätze und wertet in erster Linie angloamerikanische Zeitschriften und Monographien aus, die bis 1800 zurückreichen. Außerdem umfasst sie Nachweise von über 20.000 Dissertationen. Darüber hinaus enthält sie Volltexte ab 1985 aus mehr als 670 Zeitschriften, die in SPORTDiscus indexiert sind. 299 davon sind mit ihren Volltexten nicht in Datenbanken enthalten wie Academic Search, Health Source oder Biomedical Reference Collection.

Theologie

  • Digital Karl Barth Library
    Volltextausgabe der Werke, Schriften, Gespräche und Briefe Karl Barths (1886-1968), erschienen im Theologischen Verlag Zürich (TVZ) (bisher 42 Bände, 1971 ff.). Darüber hinaus enthält die Datenbank auch das 14 Bänden veröffentlichte, unvollendete Hauptwerk "Die Kirchliche Dogmatik".
  • Encyclopedia of the Bible and its Reception
    Umfassendes Nachschlagewerk zur Entstehung und Wirkungsgeschichte der Bibel. Die geplanten 30 Bände der Enzyklopädie erscheinen gedruckt und online im Zeitraum von 2008 - 2018. Das Projekt ist in die Teilbereiche Hebräische Bibel/Altes Testament, Neues Testament, Judentum, Christentum und Rezeptionsgeschichte unterteilt.

Wirtschaftswissenschaften

  • Business Source Index
    In dem Index werden ca. 3.500 wirtschaftswissenschaftliche Publikationen ausgewertet.
  • Econis
    Ausgewertet und nachgewiesen werden Monographien, Sammelwerke und Zeitschriften sowie Arbeits- und Diskussionspapiere, Dissertationen, Statistiken und vieles mehr aus dem Bereich Wirtschaftswissenschaften
  • EconLit
    weist wirtschaftswissenschaftliche Veröffentlichungen seit 1969 nach und wird von der American Economic Association erstellt. Insgesamt werden ca. 750 wichtige Fachzeitschriften ausgewertet sowie mehr als 200 Sammelwerke (ab 1984) und Dissertationen (ab 1987).

Fachübergreifende Sammlungen

  • Academic Search Index
    Für den fachübergreifenden Index werden ca. 8.200 wissenschaftliche Zeitschriften ausgewertet.
  • Arts & Humanities Citation Index (Teildatenbank von Web of Science)
    Nachweise von Aufsätzen aus 1.144 Zeitschriften zu Geisteswissenschaften und Kunst ; auch aus 7.000 weiteren sozial- und naturwissenschaftlichen Fachzeitschriften ausgewählte Artikel
  • Alexander Street
    Folgende Datenbanken des Anbieters Alexander Street haben wir im Angebot:
    The Digital Karl Barth Library
    The Digital Library of Classic Protestant Texts
    The Digital Library of the Catholic Reformation
    Music Online Reference
    North American Immigrant Letters, Diaries and Oral Histories
    Social Theory
    Twentieth Century North American Drama
  • Britannica Online
    Die Online-Ausgabe der umfangreichsten englischsprachigen Allgemeinenzyklopädie bietet Zugang zum vollständigen Text der aktuellen 32-bändigen Printausgabe aus 2010 mit insgesamt über 75.000 Artikeln von 4.300 Autoren sowie 12.500 Beiträgen aus der Reihe "Britannica Books of the Year.
  • British Library Document Supply Centre Inside Serials & Conference Proceedings
    In der Aufsatzdatenbank finden Sie insgesamt über 41 Mio. Aufsätze aus ca. 47.000 Zeitschriften aller Fachgebiete, davon über 7,5 Millionen im Volltext
  • EBSCOhost eBook Collection
    Zur Verfügung stehen 4.400 E-Books aus sämtlichen Fachgebieten
  • Kürschners Deutscher Gelehrten-Kalender Online
    Namen und Daten von über 77.000 lebenden und ca. 8.800 verstorbenen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern an deutschsprachigen wissenschaftlichen Einrichtungen
  • Library, Information Science & Technology Abstracts (LISTA)
    Es werden über 600 Fachzeitschriften, Bücher und Reports zum Thema Bibliothekswesen und Informationswissenschaft weltweit ausgewertet
  • JSTOR
    Folgende Sammlungen sind zugänglich: Arts & Sciences I - III, X, Life Sciences Collection mit ca. 1.200 Zeitschriften im Volltext.
  • The Nation Archive
    enthält die vollständigen Ausgaben der Zeitschrift "The Nation" ab der Erstausgabe von 1865 bis 2010 im Volltext.
  • The New Republic Archive
    enthält die vollständigen Ausgaben der Zeitschrift "The New Republic" ab der Erstausgabe von 1914 bis 2010 im Volltext.
  • OECD iLibrary
    OECD iLibrary ist das Portal der Online-Veröffentlichungen der Organisation for Economic Cooperation and Development (OECD). Das Portal bietet Zugang zu allen Studien und Statistiken der OECD und kann als eine der größten Online-Bibliotheken für Daten und Analysen zu Wirtschaft, Gesellschaft und Umwelt angesehen werden. Abhängig von der Lizenz besteht Zugang zu elektronischen Büchern (jährlich ca. 300 neue E-Books), elektronischen Zeitschriften mit einem Großteil des von der OECD seit 1998 veröffentlichten Schrifttums, Arbeitspapieren und statistischen Datenbanken der OECD.
  • Online Contents - OLC
    Die Datenbank OLC des Gemeinsamen Bibliotheksverbundes (GBV) umfasst mehr als 40,8 Mio. Aufsatztitel aus über 25.900 Zeitschriften. Für diese Datenbank werden seit dem Erscheinungsjahr 1993 Inhaltsverzeichnisse von Zeitschriften aller Fachrichtungen mit besonderem Schwerpunkt auf Naturwissenschaften erfasst. Die Aufsatzdaten werden täglich aktualisiert und zusätzlich wöchentlich ergänzt mit Aufsatztiteln aus mehr als 10.000 Zeitschriften verschiedener Sondersammelgebietsbibliotheken.
  • Oxford Dictionary of National Biography
    Das Oxford Dictionary of National Biography umfasst rund 58.000 Biographien von Personen, die alle Aspekte der Geschichte Großbritanniens entscheidend geprägt haben, ein Fünftel davon mit Portrait. Lebende Persönlichkeiten sind dabei ausgeschlossen.
  • Science Citation Index (Teildatenbank von Web of Science)
    Aufsatzdatenbank mit mehr als 18 Mio Titelnachweisen aus allen Bereichen der Naturwissenschaften, Medizin und Ingenieurwissenschaften aus rund 8.300 ausgewerteten Zeitschriften
  • ScienceDirect
    Zugriff auf die elektronischen Zeitschriften und eBooks des Verlags Elsevier
Universität Bielefeld Universitätsbibliothek Bielefeld Universität Bielefeld Universitätsbibliothek Bielefeld