skip to main contentskip to main menuskip to footer Universität Bielefeld Play
  • © Universität Bielefeld

Nutzungsregeln für die Buchung von Einzel- und PC-Arbeitsplätzen


Die Bibliothek bietet in beschränktem Umfang Einzel- und PC-Arbeitsplätze für Studierende der Universität an. Es stehen insgesamt 53 PC-Arbeitsplätze und 499 Einzel-Arbeitsplätze inkl. 10 Videokonferenz-Arbeitsplätzen zur Verfügung.

Studierende der Universität müssen die Arbeitsplätze online reservieren. Sie können Arbeitsplätze nur nutzen, wenn Sie negativ auf das Coronavirus SARS-CoV-2 getestet wurden oder wenn Sie vollständig gegen das Coronavirus SARS-CoV-2 geimpft oder als von dem Coronavirus SARS-CoV-2 genesen gelten. Die Arbeitsplätze können nur unter strikter Beachtung des Hygieneschutzkonzepts der Bibliothek genutzt werden.

Die Arbeitsplätze können nur nach verpflichtender (Online-)Reservierung auschließlich von Studierenden der Universität genutzt werden. Die Buchungsdaten werden nach 4 Wochen vollständig gelöscht. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

1. Möglicher Buchungsumfang

Die Arbeitsplätze können maximal 5 Tage im Voraus gebucht werden. Es sind bis zu 2 Buchungen von jeweils maximal 4 Stunden pro Tag und bis zu 10 Buchungen pro (Kalender-) Woche möglich. Buchungen sind - bei entsprechenden freien Kapazitäten - bis unmittelbar vor der Einnahme des Platzes möglich.

Studierende erhalten eine Buchungsbestätigung per E-Mail und sollen diese am Arbeitsplatz mitführen (Ausdruck oder elektronisch auf Handy/Laptop). Die Buchungsbestätigung ist auf Verlangen dem Bibliothekspersonal vorzuzeigen. Eine Nutzung der Arbeitsplätze ohne vorherige Buchung ist nicht gestattet, auch nicht, wenn es noch freie Kapazitäten gibt.

2. Buchung von Arbeitsplätzen

Klicken Sie auf „Login“ und melden Sie sich mit dem BITS-Benutzernamen und dem zugehörigen Passwort an (wie die Anmeldung am PC). Hier finden Sie weitere Informationen zu Ihren Anmeldedaten.

Wählen Sie über die Dropdown-Liste in welchem Bauteil der Bibliothek Sie einen Einzel- oder PC-Arbeitsplatz buchen möchten (z.B. „UHG, T1, Arbeitsplatz“ oder „UHG, C1, PC-Platz“).

Wählen Sie den Tag und Zeitraum aus, für den Sie eine Buchung vornehmen möchten.

Die Zahlen bzw. Zahlen-Buchstabenkombinationen in der Spaltenüberschrift bezeichnen den jeweiligen Arbeitsplatz im Bereich (z.B. „1“, „PC3“ oder „26A“). Die Arbeitsplätze in der Bibliothek sind mit diesen Kennziffern markiert.

Klicken Sie auf ein noch freies Zeitfenster für den Arbeitsplatz, den Sie buchen möchten.

Geben Sie Ihre UniID (obligatorisch) und Ihre Telefonnummer (optional) ein und klicken Sie anschließend auf „Speichern“. Die UniID ist nur für Sie persönlich sichtbar. Sie erhalten eine Bestätigung für die Reservierung an Ihre Hochschul-E-Mailadresse.

3. Stornierung von gebuchten Arbeitsplätzen

Klicken Sie auf „Login“ und melden Sie sich an. Rufen Sie über den Belegungsplan die Buchung auf, die Sie stornieren möchten. Klicken Sie auf "Eintrag löschen".

Die Nutzung von Arbeitsplätzen in der Bibliothek ist nach den derzeit geltenden COVID-19-Schutzmaßnahmen nur für asymptomatische Personen möglich, die nachweislich (negativ) getestet, geimpft oder genesen sind. Neben den unten beschriebenen Nachweisen führen Sie bitte auch Ihre UniCard mit sich. Zeigen Sie ihre UniCard und ihren (digitalen oder schriftlichen) Test-, Impf- oder Genesenennachweis auf Verlangen dem Bibliothekspersonal vor.

1. Negativer Corona-Schnelltest aus zugelassenem Testzentrum

Ausreichend ist ein Corona Schnelltest, nicht erforderlich ist ein PCR-Test. Der Corona-Schnelltest darf aber nicht selbst vorgenommen werden, sondern muss zwingend von geschultem Personal in einem dafür zugelassenen Testzentrum durchgeführt werden. Die dem (digitalen oder schriftlichen) Testnachweis zu Grunde liegende Testung darf bezogen auf die gesamte Dauer der Arbeitsplatznutzung nicht länger als 48 Stunden zurückliegen.

Sie können einen geeigneten Test beispielsweise im Bürger*innen-Testzentrum der Stadt Bielefeld im Gebäude X auf dem Campus der Universität vornehmen lassen. Die jeweils aktuellen Öffnungszeiten des Testzentrums und weitere Informationen werden auf den Seiten des Betreibers bekannt gegeben: www.testzentren-pvm.de.

2. Vollständiger, per (gelbem) Impfpass nachgewiesener Impfschutz

Sofern Sie bereits über einen vollständigen Impfschutz gegen das Coronavirus SARS-CoV-2 verfügen, führen Sie bitte Ihren (gelben) Impfpass oder einen anderen offiziellen Nachweis mit sich. Aus dem Impfpass bzw. dem sonstigen offiziellen Impfnachweis muss sich ergeben, dass Sie bei Impfstoffen, die eine Verabreichung von mehrfachen Impfdosen erfordern, bereits alle erforderlichen Impfdosen erhalten haben. Außerdem müssen seit der Gabe der letzten Impfdosis bereits mindestens 14 Tage vergangen sein.

3. Nachweislich innerhalb der letzten 6 Monate genesene Personen

Sofern Sie innerhalb der letzten 6 Monate mittels PCR-Test positiv auf das Coronavirus SARS-CoV-2 getestet wurden und der (positive) PCR-Test mindestens 28 Tage zurückliegt, gelten Sie als genesen, wenn Sie ansonsten asymptomatisch sind. Führen Sie bitte den (digitalen oder schriftlichen) Nachweis über den positiven PCR-Test mit sich.

4. Impfnachweis einer genesenen Person mit einer verabreichten Impfdosis

Wenn Sie in der Vergangenheit mittels eines PCR-Tests positiv auf das Coronavirus SARS-CoV-2 getestet wurden und bereits eine Impfdosis (von u. U. mehreren erforderlichen Impfdosen) erhalten haben, gelten Sie auch als ausreichend geimpft und können die Arbeitsplätze in der Bibliothek nutzen. Bitte führen sie den PCR-Testnachweis (schriftlich oder digital) mit sich. Nicht ausreichend sind Schnellteste aus einem Testzentrum oder selbst vorgenommene Schnelltests. Außerdem müssen Sie ihren (gelben) Impfpass oder sonstigen offiziellen Nachweis mitführen, aus dem sich ergibt, dass Ihnen bereits eine Impfdosis verabreicht wurde.

In der Bibliothek ist das Tragen einer medizinischen Maske für alle Personen verpflichtend. Die Maskenpflicht gilt auf allen Verkehrswegen und an allen Arbeitsplätzen.

Zur Reinigung der Hände stehen Handwaschbecken mit Flüssigseife, Papierhandtüchern und Desinfektionsmittel in den jeweiligen WC- bzw. Waschräumen innerhalb der Bibliothek zur Verfügung. Zusätzlich stehen Desinfektionsmittelspender zur Handdesinfektion in den Lesesälen zur Verfügung.

Zusätzlich stehen an festen Reinigungsstationen Haushaltsreiniger und Papierhandtücher zur Selbstbedienung für Nutzer*innen zur Verfügung, um den Einzel-Arbeitsplatz, PC-Tastaturen oder PC-Mäuse bei Bedarf selbst zu reinigen.

Die Regelungen des "Hygieneschutzkonzept Arbeitsplätze für Nutzer*innen in der Universitätsbibliothek" sind zu beachten.

Darüber hinaus ist die Nutzung von besonders gekennzeichneten öffentlichen PC-Arbeitsplätzen für Kurzzeitrecherchen (10 Minuten), z.B. für Recherchen im Katalog.plus!, möglich. Eine Reservierung oder sonstige Nachweise sind hier nicht erforderlich.


back to top