PUB - Publikationen an der Universität Bielefeld

Einführung

PUB ist der zentrale Publikationsdatenservice der Universität Bielefeld, über den die persönlichen Literaturlisten der Bielefelder Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler auf einfache Weise erstellt und im Web recherchierbar gemacht werden.

PUB ist seit dem 4.11.2010 im Produktionsbetrieb. Am 9.12.2015 erfolgte eine technische Umstellung auf ein neues System.

PUB ist die Fortentwicklung und Umsetzung des PubLister-Projektes. Betrieben wird das System von der Universitätsbibliothek.

Derzeit (Januar 2017) sind über 50.000 Publikationsnachweisenachweise aus PUB sichtbar , davon über 9.000 als Open-Access-Publikation

Technischer Hintergrund

PUB basiert seit Dezember 2015 auf dem System Catmandu. Bis 2015 war die technische Basis das SBCAT-System der Universitätsbibliotheken in Lund (Schweden) und Gent (Belgien). Das System ist Perl-basiert und verwendet eine MySQL-Datenbank im Hintergrund. Für die Suche und Darstellung der Publikationslisten wird seit Herbst 2012 die Suchmaschinentechnologie ElasticSearch verwendet. Dadurch ergeben sich zusäztliche Features, wie z.B. Facetten.

Funktionen

  • Backend zur Bearbeitung von Publikationsinformationen
  • Rollenunterstützung
  • LDAP-Anbindung zur Authentifizierung
  • BIS-Anbindung zur Aktualisierung der Personen- und Einrichtungsinformationen
  • Frontend mit Suche und Dokument-Frontpage
  • SRU-Schnittstelle
  • HTTP-Schnittstelle
  • OAI-Schnittstelle
  • Zitatengine-Einbindung (Citation Style Language)
  • Einbettung im Personen- und Einrichtungsverzeichnis (PEVZ) der Univ. Bielefeld
  • Unterstützung der externen Einbettung persönlicher Publikationslisten
  • Entwicklung und Betreuung von Einrichtungsportalen

Weitere Informationen