Universitätsbibliothek

Tipps für die Recherche in Katalogen, Datenbanken, Suchdiensten

Diese allgemeinen Suchtipps gelten für die meisten Fachdatenbanken, Bibliothekskataloge und andere Suchdienste. Werfen Sie jedoch immer auch einen Blick in die Hilfe zu einer Datenbank. Wenn Sie einige Minuten in das Lesen einer Hilfe investieren, kann Ihnen das unter Umständen viele Stunden bei der Recherche ersparen. Je besser Sie sich mit den Suchfunktionen in einer Datenbank auskennen, desto besser werden Ihre Ergebnisse bei einer Recherche.

Wie suche ich nach Personen, Titeln oder Themen?

Wenn Sie eine Person (z.B. den Verfasser) suchen, beschränken Sie sich auf den Nachnamen. Vornamen sind nicht immer oder nur in abgekürzter Form zu finden.

Geben Sie bei der Suche nach einem Titel 2-3 Stichwörter ein. Dies reicht meistens, um die Treffermenge einzugrenzen. Je mehr Wörter Sie eingeben, desto kleiner wird zwar die Treffermenge, aber desto schneller kann es auch passieren, dass Sie den gesuchten Titel nicht finden, weil sich die Schreibweise unterscheidet.

Wenn Sie keinen konkreten Titel suchen, sondern ein Thema, dann benutzen Sie Suchfelder wie "Freitext", "Thema", "Schlagwort" oder "Basic Index" (je nach Suchdienst können die Bezeichnungen abweichen).

Tipps zur Eingabe von Suchbegriffen

Groß- und Kleinschreibung, Sonderzeichen, Umlaute

  • Groß- und Kleinschreibung müssen Sie bei der Recherche nicht berücksichtigen. Es werden immer alle Schreibformen gefunden.
  • Verwenden Sie bei Suchbegriffen mit Sonderzeichen, wie den Akzent bei mathématique oder das Å bei Årsbok, die Grundform des Buchstabens (im Beispiel also e oder a).
  • Umlaute (ä, ö ü) und das ß werden in der Regel auch in aufgelöster Form (ae, ue, oe, ss) gefunden. Eine Suche nach Erlass findet also auch den Erlaß mit ß.
    In manchen Fachdatenbanken - vor allem aus dem englischsprachigen Raum - werden die Umlaute z.B. im Titel eines Aufsatzes immer in die Grundform umgewandelt. Dies ist dann auch bei der Recherche zu berücksichtigen.

Platzhalter verwenden

Ist Ihnen die Schreibweise eines Begriffs nicht klar oder möchten Sie verschieden Begriffe finden, verwenden Sie Platzhalter. Das Sternchen (*) ersetzt häufig beliebig viele Zeichen, das Fragezeichen (?) genau ein Zeichen. In manchen Fachdatenbanken wird statt des * auch das Dollarzeichen ($) verwendet.

  • Sie geben ein: bibliothek*
    Sie finden Bibliothek, Bibliotheken, Bibliothekare usw.
  • Sie geben ein: tele*on
    Sie finden Telefon, Telephon (aber auch: Television, Telegraphenstation usw.)
  • Sie geben ein: do?umentation
    Sie finden documentation und Dokumentation

Am Anfang eines Wortes können Sie Platzhalter in aller Regel nicht verwenden.

Suchbegriffe kombinieren

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, um mehrere Suchbegriffe innerhalb eines Suchfelds oder Begriffe in verschiedenen Suchfeldern miteinander zu kombinieren. In vielen Datenbanken gibt es folgende Kombinationsmöglichkeiten:

Alle Begriffe finden (UND)

Verwenden Sie das Wort AND, das Pluszeichen oder einfach das Leerzeichen, um Treffer zu erhalten, in denen alle Suchbegriffe vorkommen.

  • metropolis AND film
  • metropolis +film
  • metropolis film

Bei Verwendung des Leerzeichens werden zum Teil zuerst die Treffer angezeigt, in denen alle Suchbegriffe vorkommen und dann die, in denen nur einige oder nur einer der eingegebenen Suchbegriffe vorkommt.

Einen oder mehrere Begriffe finden (ODER)

Verwenden Sie das Wort OR oder die Klammern (…), um Treffer entweder mit dem einem oder dem anderen (oder beiden Suchbegriffen) zu erhalten.

  • film OR stummfilm
  • (film stummfilm)

Begriffe ausschließen (NICHT)

Verwenden Sie das Wort NOT oder das Minuszeichen, um Treffer zu erhalten, die zwar den ersten Suchbegriff beinhalten, jedoch nicht den zweiten.

  • metropolis NOT stadt
  • metropolis -stadt

Wortgruppen (Phrasensuche)

Verwenden Sie Anführungszeichen, um Treffer zu erhalten, in denen die gesuchten Begriffe direkt hintereinander stehen.

  • "von der polis zur metropolis"
Universität Bielefeld Universitätsbibliothek Bielefeld Universität Bielefeld Universitätsbibliothek Bielefeld